Was sind Prop-Wetten?

Einige Prop-Wetten scheinen manchmal ähnlich wie Futures-Wetten zu sein. Der Unterschied zwischen den beiden Wetten ist, dass eine Prop-Wette eine Wette auf einen einzelnen Spieler oder ein bestimmtes Ereignis ist.

Was sind Prop-Wetten?

Einige Prop-Wetten scheinen manchmal ähnlich wie Futures-Wetten zu sein. Der Unterschied zwischen den beiden Wetten ist, dass eine Prop-Wette eine Wette auf einen einzelnen Spieler oder ein bestimmtes Ereignis ist. Die meisten Prop-Wetten bei einem Sportwettenanbieter beziehen sich jedoch auf einzelne Spieler und nicht auf die gesamte Mannschaft während eines Spiels. Beide Möglichkeiten können je nach Spiel verfügbar sein. Beim Glücksspiel ist eine "Propositionswette" (Prop-Wette, Requisite, Neuheit oder Nebenwette) eine Wette auf das Auftreten oder Nichteintreten eines Ereignisses während eines Spiels (normalerweise ein Glücksspiel), das keinen direkten Einfluss auf das Endergebnis des Spiels hat. Das Fixieren eines Teils eines Spiels auf ein bestimmtes Ergebnis bei einer Proposition-Wette wird als Spot-Fixing bezeichnet.

In diesem Zusammenhang ist eine Propositionswette ein Vorschlag, dass Sie etwas tun können oder nicht tun können, auf das gewettet wird. Es gibt viel mehr bei Sportwetten als nur die Ergebnisse von Spielen. Propositionswetten, auch bekannt als Prop-Wetten, sind bei Spielern sehr beliebt, da sie sich auf bestimmte Aspekte eines Sportspiels konzentrieren. Es ist das öffentliche Interesse, das diese Prop-Wetten antreibt, und viele Spieler verschwenden nicht viel Zeit damit, über Prop-Wetten an sich nachzudenken. Die meisten Prop-Wetten beziehen sich auf einen Spieler oder eine Mannschaft, aber Propositionswetten können auf alles sein, was ein Ereignis umgibt, für das eine Prop-Wetten-Website Quoten bereithält. Propositionswetten, auch bekannt als Requisitenwetten, Neuheitswetten, Nebenwetten oder einfach nur Requisiten, sind Wetten auf das Auftreten oder Nichteintreten eines Ereignisses, das nicht mit dem Endergebnis oder dem Punktestand des Spiels zusammenhängt.

Das Schöne an Prop-Wetten ist, dass das Ergebnis eines Sportwettbewerbs keinen Einfluss auf Ihre Gewinnchancen bei einer Prop-Wette hat. Beim Glücksspiel ist eine Propositionswette (Prop-Wette, Requisite, Neuheit oder Nebenwette) eine Wette auf das Auftreten oder Nichteintreten eines Ereignisses während eines Spiels (normalerweise ein Glücksspiel), das keinen direkten Einfluss auf das Endergebnis des Spiels hat. Wenn Sie zum Beispiel eine Prop-Wette darauf platzieren würden, ob der Münzwurf beim Super Bowl Kopf oder Zahl sein wird, würden Sie eine Prop-Wette abschließen, die in die Kategorie "Spaß" fällt. Prop-Wettseiten haben eine signifikante Variation in den Prop-Quoten im Vergleich zu traditionellen Wettmärkten. Der Schlüssel, um mit Prop-Wetten Geld zu gewinnen, ist die Fähigkeit, zwischen den qualifizierten Wetten und den Spaßwetten zu unterscheiden. Prop-Wetten im Sport unterscheiden sich von allgemeinen Wetten für oder gegen ein bestimmtes Team, sowie die Gesamtzahl der erzielten Punkte.

Zu den häufigsten Prop-Wetten in der NHL gehören Tore, Saves und Assists; andere Statistiken wie Strafminuten und Eiszeit sind ebenfalls beliebte Wetten. Es ist schwer zu argumentieren, dass Prop-Wetten (kurz für Proposition-Wetten) nicht die aufregendste und unterhaltsamste Form von Sportwetten sind. Wenn Sie auf eine Website gehen, um Ihre Wetten zu platzieren, werden die Prop-Wetten leider nicht ordentlich in einem geschickten und unterhaltsamen Abschnitt organisiert sein. Wettexperten haben unterschiedliche Meinungen zu Prop-Wetten, wobei einige sagen, dass sie schwieriger sind als traditionelle Wetten. Viele denken bei Prop-Wetten an Gimmicky-Nebenwetten, wie z. B.

welches Team den Münzwurf gewinnt oder wie lange der Sänger für die Nationalhymne braucht.